Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola

Foren Meisterschaften Historie XAC GT3 Serie Saison 1 Rennergebnisse Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  race2010 vor 1 Jahr, 8 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #3296

    Xbox Autosport Central
    XAC ADMIN

      QUALIFIKATION


      RENNEN


      Pole-Position: X Ganador X

      Schnellste Rennrunde: HowStimmiDoesIt

       

      Wir freuen uns auf eure Berichte.

      #3343

      X Ganador X
      XAC LEITUNG
      • Internationale D Lizenz
      • Punkte: 120

      Imola war echt zum vergessen.

      Was im Qualifying perfekt lief war bereits am Start hinfällig. Ich setzte mich noch mit 33 tausendstel vor dem an diesem Tag unschlagbaren HowStimmiDoesIt. Dahinter mit wiederum nur ein paar tausendstel ein starker race2010.

      Mein Plan fürs Rennen: Kein Risiko gehen und HowStimmiDoesIt ziehen lassen und auf P2, hauptsache vor beiden Audipiloten und dem Meisterschaftsführenden Hydra Prime XV, bleiben.

      Ich starte perfekt bei Grün doch die restlichen Fahrzeuge zogen bereits an mir vorbei. Meine persönliche Frage bleibt offen wie geht sowas? Naja damit konnte ich leben. Jedoch blieb der Verlauf so bescheiden. Vor der ersten Kurve war ich bereits auf P4 zurückgefallen. Ich behielt die Innenbahn und versuchte meinen Kontrahenten genügend Platz wie möglich zu lassen um einen Kontakt zu vermeiden. So räuberte ich sehr über den Curb. Jedoch bekam ich unschön von der Außenseite einen derben Schlag der mich in Kombination mit dem Curb zum Drehen brachte. Von P1 aus auf 10 Sekunden Rückstand nach Kurve eins. Geil. Aufgrund der durch den Dreher bereits überhitzten Reifen drehte ich mich, in der nächsten Runde noch ein weiteres Mal und registrierte einen 15 Sekunden Rückstand. Danach habe ich meine Pace gefunden und versuchte den Abstand zum Führenden zu halten. Bis Runde 7 gelang mir das durchaus gut. Die beiden Audis und Hydra Prime XV konnten diese Pace anscheinend nicht gehen und ich konnte den Abstand auf p2 verringern. Dann kam der vertale Aussetzer des Controllers von AR46I der mich mit der nachfolgenden Ping Pong Fahrlinie auf Start/Ziel erwischte und in die Wand drückte. Ein Blick auf den Schadenbericht und die Zeit verriet mir 50 vorne 40 hinten, die Aufhängung hat es auch noch recht stark erwischt und die Uhr zeigte mir noch 13 Minuten bis zum Boxenstoppfenster (15 Minuten waren es im Endeffekt bis ich die Box ansteuern konnte). Da war das Rennen für mich gelaufen. Ich kam im Führungspulk raus und nach dem Boxenstoppfenster ordnete ich mich unmittelbar vor HowStimmiDoesIt ein. Ich konnte den Abstand und somit auch ihn hinter mir halten. Die pace stimmte. Schade um diesen verpassten Zweikampf. Bis zum Rennende bekam ich keine Gelegenheit mehr Plätze gut zumachen, da der anstand zu groß war und die beiden vor mir fahrenden BEAR |GRYLLZ und Sneidy eine sehr gute Pace gingen. Kurz vor Rennende lief kam Turbowizz85 nur 10 Sekunden vor mir aus der Box und ich konnte sogar aufgrund seiner Strafsekunden auf dem Ergebnismonitor noch an ihm vorbeirutschen.

      So wurde der Abstand beim Kampf um die Meisterschaft wieder größer und durch den Zugang unsere neuen Fahrer der Konkurrenzkampf härter.

      Ich freue mich schon auf Dubai und hoffe das es dort besser laufen wird.

      Zum Abschluss muss ich noch die Vorfälle melden da alle Vorfälle jeglicher Art gemeldet werden SOLLEN.

      Vorfall 1: Runde eins in Kurve eins.
      -> (Der ist mir persönlich sogar wichtig) weil ich in Spa die größtmögliche Aussenbahn gefahren bin, um den auf der Innenseite fahrenden Fahrzeugen genügend Platz zu bieten. Ich aber in Imola weggeräumt würde weil darauf nicht geachtet wurde. Der Vorfall ist nicht der reine ausschlaggebende Grund für das Resultat im Rennen und ich mache keinen Vorwürfe aber sowas liegt halt schwer im Magen.

      Vorfall 2: Runde sieben auf Start/Ziel
      -> Aufgrund vom Controllerdisconnect wurde ich gegen die Wand gedrückt. Aus meiner Sicht keine Schuldzuweisung durch „technischen Defekt“ des Controllers. Kein Absicht.

      #3348

      Sneidy97
      MITGLIED
      • Nationale A Lizenz
      • Punkte: 59

       

      Höhen und Tiefen

      Nach einer guten Testfahrt versprach ich mir recht viel vom 7. Lauf in Imola.

      Die Qualifikation war nicht schlecht aber auch nicht perfekt, somit war ich eigentlich zufrieden, da die Konkurrenz von den Rundenzeiten nicht so weit weg war und ich wusste das ich mit vollen Tanks sehr schnelle Rundenzeiten liefern konnte.

      Meine Taktik war eigentlich das Auto sicher durch die ersten Runden zu bringen, doch nach meinem Top Start wurde es auf die erste kurve dann recht eng.

      Um sicher in die erste Kurve zu gelangen ging ich zeitig vom Gas und Bremste dann wo ich mich sicher fand. Doch leider wurde es in der ersten Kurve dann recht eng. Innen im Rückspiegel sah ichX Ganador X, vor mir race2010 und Stimmi rechts aussen ebenfalls vor mir. Als Stimmi dann einlenken musste wurde es für mich Eng, was dann auf die Kosten von X Ganador X zur nächsten Berührung folgte. Es war wirklich sehr knapp, und mit etwas mehr Glück wäre wahrscheinlich gar nichts Passiert.

      Da ich als zweiter aus der Schikane kam lies ich Stimmi für die Berührung passieren, ebenso JocSei73 und Hydra Prime, da ich an seiner Stelle eigentlichX Ganador X erwartete.

      Für mich war es eigentlich ein Rennunfall. Aber wenn jemand Schuld trifft dann liegt diese sicher bei mir. Da ich eigentlich in Kanister Weise in den Meisterschaftskampf eingreifen wollte.

      Dann konnte ich konstante Rundenzeiten fahren und merkte recht schnell dass das Tempo für mehr reichen könnte. Dadurch konnte ich Hydra noch einmal zurück überholen und auch den Anschluss an JocSei73 finden. Das überholen war recht schwierig und als ich die Möglichkeit hatte musste ich leider durch das Kies, worauf ich auch bemerkt habe wo das Problem lag. Das Setup war etwas zu Aggressiv um hinterher zu fahren, und so wurde die Bremse als auch der Motor zu warm.

      Dann musste ich leider auch einen Abflug verzeichnen, da ich etwas zu weit auf dem Curb war, bog mein Lambo leider ab.

      Dann musste ich leider mit ansehen wie wie mein Teamkollege AR46I auf Star/Ziel heftig abflog und wieder X Ganador X mit riss. Mit viel Glück konnte ich gerade noch ausweichen.

      Nach meinem Boxenstopp verlor ich durch den Schaden dann auch noch ein Platz an Tubowizz, den ich recht schnell einholen konnte. Doch dann kam das Problem wieder mit dem hinterher fahren. So hielt ich Abstand und versuchte mein Glück etwas später.

      Als ich dann wieder Druck machen wollte, machte Turbo dann seine Fehler selber und musste einmal durch die Box.

      Somit hatte ich den 5. Platz wieder Retour doch der Anschluss an Hydra war endgültig weg.

      #3349

      JocSei73
      XAC LEITUNG
      • Nationale A Lizenz
      • Punkte: 61

      …die Audis von JoTo-Magnus-Racing sind nach einer langen Durststrecke wieder zurück…

      Glücklich über den dritten Platz und die Rückeroberung der Meisterschaftsführung fuhr ich nach etwas über einer Stunde höchster Konzentration in Imola über die Ziellinie… Schon während den Trainingseinheiten musste ich erkennen, dass ich mit meinem R8 sicherlich nicht die schnellsten Runden in den Asphalt brennen kann. Und somit konzentrierte ich mich darauf ein sicheres Setup zu basteln, mit dem ich in der Lage sein sollte bis zur letzten Runde Konstante Zeiten fahren zu können.. die letzten Einstellungen nahm ich dann tatsächlich noch direkt vor dem Rennen vor und sie sollten sich als vorteilhaft erweisen. Das Quali verlief mit meiner persönlichen Bestzeit schon mal perfekt und ich könnte von Platz 4 ins Rennen gehen. Direkt in der ersten Schikane ging es heiss und eng zu… ich könnte nur noch aus dem Augenwinkel erkennen wie sich XGanadorX ins Aus drehte. Vor mir Stimmi, Race und Sneidy. Den Lambo von Sneidy krallte ich mir gleich in der Spitzkehre und hatte somit Platz 3 übernommen… während des Rennens versuchte ich an meinem Teamkollegen -der im übrigen ein komplett anderes Setup gewählt hat- dranzubleiben und vor allem Hydra auf Distanz zu halten. Der war ein Großteil des Rennens hinter mir, nachdem sich Sneidy bei zwei scharfen Angriffen am Ende der Start/Ziel etwas verschätzt hatte… nachdem sich der Abstand nach dem regulären Boxenstopp zum Porsche kontinuierlich vergrößerte und zu Race leicht verringerte konnte ich das Rennen entspannt, aber hochkonzentriert und ohne Strafsekunde auf Platz 3 beenden… alles in allem wieder ein Lichtblick für Magnus-Racing… die Zieldurchfahrt auf Platz 2 von Wagen #44 wurde besonders euphorisch gefeiert… 

      #3357

      Turbowizz85
      MITGLIED
      • Nationale B Lizenz
      • Punkte: 44

      Wochenende zum vergessen…..

      So richtig bekam ich den Acura nicht zum laufen, nach vielen Test´s fand ich kein richtiges Setup weder noch für die Weichen noch für die Harten Reifen. Beim Quali lag ich gut 2sec. hinter der Spitze und hoffte einwenig das es mit vollen Tank im Rennen besser laufen würde.

      Der Start verlief recht gut so das ich bis zur ersten kurve auf Platz 5 vorfahren konnte …bis ich in der 2. Kurve einen Rempler abbekam und ins Kiesbett abflog. Also ging mein Rennen von vorletzten Platz (nur Ganador hinter mir) von neuen los …ohne widerstand lies ich Ganador der ca 2-3 sec schneller war passieren…..dann fuhr ich unbehelligt meine Runden und verlor ca 2-3 sec pro Runde auf die Führenden. Später auf der Start-Zielgeraden sah ich wie AR46I abflog und Ganador mitriss und ich Haarscharf ohne Schaden vorbei kam ….gleich zu Anfang absolvierte ich mein Boxenstopp ohne Reifenwechsel (bin auf Hart gestartet) . Nachdem das Boxenstoppfenster geschlossen war, fand ich mich auf einmal auf Platz 5 wieder vor Sneidy97 ,BEAR |GRYLLZ und Ganador…..  mittlerweile konnte ich fast so schnelle Zeiten fahren wie die vorderen Jungs , konnte sogar auf Hydra zeit gut machen.  Sneidy kam von hinter immer näher heran so das ich den Acura schon überfahren musste um mein Platz zu behaupten….da passierten auch die kleinen Fehler die mich eine DT einbrachten und landete somit auf den vorletzten Platz.

      Ich hoffe in Dubai läuft es besser ..dass ich nicht wieder so eine Zicke wie in Imola habe.

       

      #3363

      race2010
      XAC RENNLEITUNG
      • Nationale A Lizenz
      • Punkte: 86

      Rennbericht #44 race2010! 

      So da schreiben wir auch mal wieder einen Bericht 😊. Nach Wochen der Verzweiflung mit der Hardware wurden im Magnus Team bei #44 auf ander Pedale umgestellt und dies hat sich nun auch endlich bezahlt gemacht . 

      Kommen wir mal zum Qualifying! Das lief gut,aber nicht sehr gut, da ich schon eine 1.43 Zeit gefahren bin und es aber diesmal nicht auf den Punkt gebracht habe, was am Ende Platz drei bedeutete , was sich aber letztlich noch positiv wenden sollte ! 

      Das Rennen!

      Also das Magnus Team setzte komplett auf weiche Reifen.Was eigentlich im Nachhinein ein Fehler war ! „Aber am Ende ist man eh immer schlauer“. 

      Der Rennstart lief für mich perfekt und ich konnte mich zwischen Ganador und Stimmi durchmogeln und als erste in Kurve eins einbiegen! Juhu 😊… was für ein geiler Start ! Durch die Weichen Reifen konnte ich gleich die Pace machen und mich bis auf 2 Sekunden absetzen! Dies gelang mir 3 Runden lang und konnte diese Zeiten konstant fahren ! Was ich aber nicht wusste das Stimmi auf harten Reifen unterwegs war und diese waren nach 3 Runden auf Betriebstemperatur! Er kam Zehntel um Zehntel näher bis er dran war! Es dauerte auch nicht lange dann beschleunigte er mich klassisch  auf dem Weg zur Schikane aus ! Ich machte zwar innen zu,aber das reichte nicht aus, da er schon eine halbe Wagenlänge vor mir war und wir fuhren zu zweit durch die Schikane! Danach war er durch die bessere Linie dann vorbei und ich auf Platz zwei ! „Egal dachte ich“ Nach so vielen Tiefschlägen in letzter Zeit ist ein zweiter Platz auch gut ! So fuhr ich dann auch hoch konzentriert das Rennen runter ohne einen groben Schnitzer ! Dabei meine Teamkollege #4 immer mit Abstand von 4 Sekunden im Rücken! 

      Die war ein nicht ganz perfektes Team Ergebnis! Aber Dubai ist das Ziel ☺️das einzufahren … 

      Danke Jungs für die schönen fairen Rennen! 

    Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.