Ergebnis 4. Lauf – Hockenheim

Foren Meisterschaften [XBOX] XAC GT3 Serie – Saison 2 Rennergebnis Ergebnis 4. Lauf – Hockenheim

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  JocSei73 vor 1 Jahr, 6 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #4745

    Xbox Autosport Central
    XAC ADMIN

      QUALIFIKATION

       

      RENNEN


       

      Pole-Position: BEAR I GRYLLS 

      Schnellste Rennrunde: Kevinioh 

       

      Wir freuen uns auf eure Berichte.

      #4755

      kevinioh
      MITGLIED
      • Nationale B Lizenz
      • Punkte: 34

      Das war ein Rennen zum vergessen…..

      schon das ganze Wochenende kamen wir  nicht in die Gänge. Wir haderten mit der Balance des Mclaren und bekamen eigentlich nie ein zufriedenstellendes Setup hin.

      Im Qualy mit wenig Sprit konnten wir noch recht gut mitmischen um die vorderen Positionen. Wir stellten ein Auto mit nur 0.2 sek Abstand auf P5. Das Feld war wiedermal seeeeehr eng beieinander. Das Niveau in der Liga ist echt hoch.

      Im Rennen konnten wir in der Anfangsphase uns behaupten und es spülten uns auf P2. Die Rennspeed war aber einfach nicht ausreichend um mitzumischen. Ein enger Zweikampf mit „Race2010“ um P2 war das große Highlight. Sehr fair, hat richtig Spass gemacht. Jedoch lange konnten wir uns gegen den starken Audi nicht erwehren und mussten ihn passieren lassen. Die Reifen bauten zu schnell an und ich verlor das Auto in der ersten Kurve. Ein Schaden an der Radaufhängung und am Splitter waren das Resulat und ich musste zu früh an die Box. Mit neuen Pneus versuchten wir noch an das Feld heran zu kommen doch weitere Fehler meinserseits schlichen sich ein. Eine weitere Verbesserung der Position war nicht mehr drin. Das beste was ich noch versuchen konnte war nur noch zu versuchen die schnellste Runde zu Fahren um zumindest einen weiteren Punkt zu holen. Zum Glück haben wir es noch geschafft!!! ;-D

       

      Monza könnte für uns eine weitere Mammut Aufgabe werden. Aufgrund der BOP dieses Jahr sind wir mit dem Mclaren einfach nicht schnell genug beim Geradausfahren. Wir werden sehen 😉  

      #4756

      Sneidy97
      MITGLIED
      • Nationale A Lizenz
      • Punkte: 59

      Wieder ein Wochenende zum vergessen…

      Nach einigen Tests mit dem Cadillac startete ich zuversichtlich in das neue Rennwochenende vor allem auch weil das Wetter Mitspielte.
      Nach dem ich in 19 Minuten keine vernünftige Zeit zusammen brachte, Kamm sie genau in der letzten Quali Runde. Startplatz 4 war ganz ok. Doch leider wusste ich schon das das Rennen schwierig werden könnte.
      Mit dem Start begangen auch schon die Pleiten Pech und Pannen zu beginnen. Am Start wurde ich gleich ausbeschleunigt und in der ersten Kurve blieb ich aussen über.
      Hin zur Haarnadel auf der schlechtesten Linie verpasste ich den Bremspunkt und musste leider Race2010 als Bremse verwenden. Und so gingen die kleinen Fehler immer weiter obwohl die Pace nicht schlecht war. Ein paar Runden Später berührte ich den Curb in der letzten Kurve, der eigentlich nie Probleme machte und weg war der Cadillac. Im Windschatten von Multi und Ganador versuchte ich weiter zu pushen, doch vor der Mercedes Tribüne war der Abtrieb weg und rutschte über den Curb. Bis ich das Auto abfangen konnte war auch schon die nächste Kurve mit Hindernis da.
      Zum Entsetzen des Ganzen Teams Kollidierte ich mit meinem Team Kollegen. Der hälftige Einschlag beschädigte beide Fahrzeuge.
      Nach dem Boxenstopp drehte ich dann einige gute Runden bis ich auf einem Sicheren 5 Platz war. Dann entschied ich mich für einen Sicheren Zusatz Stopp um die restlichen Schäden zu beheben.
      Momentan ist einfach keine Sicherheit vorhanden. Für eine schnelle Runde geht’s doch Konstanz im Rennen ist Mangelware.
      Eine Dicke Entschuldigung an Ganador und Race.

      #4757

      JocSei73
      XAC LEITUNG
      • Nationale A Lizenz
      • Punkte: 61

      Endlich wieder Konkurrenzfähig…

      Nachdem ich die letzten Wochen sowohl in der XAC GT3 Series als auch in der AOR-Liga zum Hinterherfahren verdammt war, konnten wir rechtzeitig zum Heimrennen am Hockenheimring den Fehler an unserem Audi #44 finden und beheben. Mit einer hohen 1:39er Zeit sollte es allerdings im erstaunlich starken Starterfeld nur zu Startplatz 6 reichen… Egal.. wohlwissend welches Potential im Audi steckt freute ich mich aufs Rennen. Der Start verlief super und ich konnte mich in der ersten Kurve direkt hinter Bär auf Platz 2 einordnen. Doch in Kurve 2 sah es aus, als sei das Rennen gelaufen. Bär hatte einen kurzen Quersteher, mit der Folge, dass ich vor Schreck vom Gas ging und mein Heck verlor… Gott sei Dank drehte ich mich ins Grün und das Feld passierte ohne dass mein Audi Schaden  davon trug… somit begann die Aufholjagd… dass zu diesem Zeitpunkt noch  XGanadorX hinter mir war hatte ich gar nicht bemerkt. Bis zum Boxenstopp lag ich auf Platz 3 hinter Race. Dass mir die Bremsen erneuert wurden war zwar nichts geplant und kostete wertvolle Zweit… doch den Vorteil in der Endphase des Rennens war deutlich erkennbar und mit einem denkbar knappen Rückstand auf meinen Teamkollegen Race2010 kam ich auf Platz 3 ins Ziel… Glückwunsch an Bär, der XGanadorX in dieser Saison offensichtlich als Seriensieger ablöst… 

    Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.