Antwort auf: Ergebnis vom 1. Lauf – Nürburgring

Foren Meisterschaften Historie XAC GT3 Serie Saison 1 Rennergebnisse Ergebnis vom 1. Lauf – Nürburgring Antwort auf: Ergebnis vom 1. Lauf – Nürburgring

#3914

AR46I
XAC LEITUNG
  • Nationale B Lizenz
  • Punkte: 43

So dann fange ich mal an.

 

Das Quali lief alles andere als gut….. 

Ich konnte absolut nicht die Performance rausholen die eigentlich in meinem Setup steckte.

Also mit dem 7. Platz ins Rennen starten.

Im Rennen dann mit harten Slicks lief es. Der Start verlief gut, die Reifen waren aber noch sehr kalt und brauchten noch ein paar Runden um auf Temperatur zu kommen. Ich konnte mich dennoch gut an race2010 halten. Die Rundenzeiten wurden immer besser und ich fühlte mich umso wohler auf den harten Reifen. Der Dreher von Ganador kam sehr gelegen und mit einem kleinen Schock konnten race2010 und ich An Turbo und Ganador vorbei ziehen.

Den ersten versuch race2010 in der ersten Kurve zu überholen hat er er famos abgeblockt. Also hieß es dran bleiben und bis zum nächsten Mal Start/Ziel abwarten. Dieses mal versuchte ich es außen und siehe da, mit etwas viel vertrauen in die anfangs so rutschigen Reifen gelang es mir vorbei zu gehen. An dieser Stelle mal ein Dankeschön an das so faire schöne Battle 😉 Hat riesig spaß gemacht.

Daraufhin konnte ich mich minimal absetzen. In Minute 35. ging gefühlt das Ganze Feld in die Box, so dass ich schon dachte ich hätte was verpasst 😀

Ich blieb eine Runde länger draußen als der führende Hydra und dann passierte was einfach nicht passieren sollte. Ausgangs des Yokohama S drehte ich mich und blieb kurz vor der Mauer stehen. Das ganze hat mich 11 Sekunden gekostet…….

Also schnell in die Box und gucken was ich verloren habe..

 

Auf Platz 5 mit ca 8-9 Sekunden Abstand zu Turbo wieder auf die Strecke. Dieser hatte jedoch eine Strafe von 4 Sekunden und ich wollte unbedingt mehr als Platz 5. Es folgten die Besten Runden die ich auf dieser Strecke abspulen konnte. In dieser Zeit holte ich mir jedoch auch 4 Sekunden Strafe. Mein Teamkollege kam auch gefährlich nah, bis dieser dann jedoch einen Dreher hatte. Teamkollege hin oder her, ich war heil froh 😀 Sorry Sneidy 😉

 

In der letzten Schikane war ich dann an Turbos Stoßstange, doch ein Überholversuch war viel zu riskant. Also musste ich ihn ziehen lassen. Unglaublich das ich es überhaupt geschafft habe so nah ran zu kommen. Sau Stark gefahren Turbo!!!

 

Das letzte Rennen der Saison hat mir also nochmal extrem viel Freude bereitet!

Ich will mich auch nochmal bei allen bedanken die diese Liga zu einem solchen Event gemacht haben. Danke das ihr durch die vielen Bugs und Disconnects nicht die Lust verloren habt. Es macht mega Spaß mit euch und ich freue mich schon auf die neue Saison!!