Antwort auf: Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola

Foren Meisterschaften Historie XAC GT3 Serie Saison 1 Rennergebnisse Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola Antwort auf: Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola

#3348

Sneidy97
MITGLIED
  • Nationale A Lizenz
  • Punkte: 59

 

Höhen und Tiefen

Nach einer guten Testfahrt versprach ich mir recht viel vom 7. Lauf in Imola.

Die Qualifikation war nicht schlecht aber auch nicht perfekt, somit war ich eigentlich zufrieden, da die Konkurrenz von den Rundenzeiten nicht so weit weg war und ich wusste das ich mit vollen Tanks sehr schnelle Rundenzeiten liefern konnte.

Meine Taktik war eigentlich das Auto sicher durch die ersten Runden zu bringen, doch nach meinem Top Start wurde es auf die erste kurve dann recht eng.

Um sicher in die erste Kurve zu gelangen ging ich zeitig vom Gas und Bremste dann wo ich mich sicher fand. Doch leider wurde es in der ersten Kurve dann recht eng. Innen im Rückspiegel sah ichX Ganador X, vor mir race2010 und Stimmi rechts aussen ebenfalls vor mir. Als Stimmi dann einlenken musste wurde es für mich Eng, was dann auf die Kosten von X Ganador X zur nächsten Berührung folgte. Es war wirklich sehr knapp, und mit etwas mehr Glück wäre wahrscheinlich gar nichts Passiert.

Da ich als zweiter aus der Schikane kam lies ich Stimmi für die Berührung passieren, ebenso JocSei73 und Hydra Prime, da ich an seiner Stelle eigentlichX Ganador X erwartete.

Für mich war es eigentlich ein Rennunfall. Aber wenn jemand Schuld trifft dann liegt diese sicher bei mir. Da ich eigentlich in Kanister Weise in den Meisterschaftskampf eingreifen wollte.

Dann konnte ich konstante Rundenzeiten fahren und merkte recht schnell dass das Tempo für mehr reichen könnte. Dadurch konnte ich Hydra noch einmal zurück überholen und auch den Anschluss an JocSei73 finden. Das überholen war recht schwierig und als ich die Möglichkeit hatte musste ich leider durch das Kies, worauf ich auch bemerkt habe wo das Problem lag. Das Setup war etwas zu Aggressiv um hinterher zu fahren, und so wurde die Bremse als auch der Motor zu warm.

Dann musste ich leider auch einen Abflug verzeichnen, da ich etwas zu weit auf dem Curb war, bog mein Lambo leider ab.

Dann musste ich leider mit ansehen wie wie mein Teamkollege AR46I auf Star/Ziel heftig abflog und wieder X Ganador X mit riss. Mit viel Glück konnte ich gerade noch ausweichen.

Nach meinem Boxenstopp verlor ich durch den Schaden dann auch noch ein Platz an Tubowizz, den ich recht schnell einholen konnte. Doch dann kam das Problem wieder mit dem hinterher fahren. So hielt ich Abstand und versuchte mein Glück etwas später.

Als ich dann wieder Druck machen wollte, machte Turbo dann seine Fehler selber und musste einmal durch die Box.

Somit hatte ich den 5. Platz wieder Retour doch der Anschluss an Hydra war endgültig weg.