Antwort auf: Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola

Foren Meisterschaften Historie XAC GT3 Serie Saison 1 Rennergebnisse Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola Antwort auf: Ergebnis vom 7. Meisterschaftslauf – Imola

#3343

X Ganador X
XAC LEITUNG
  • Internationale D Lizenz
  • Punkte: 120

Imola war echt zum vergessen.

Was im Qualifying perfekt lief war bereits am Start hinfällig. Ich setzte mich noch mit 33 tausendstel vor dem an diesem Tag unschlagbaren HowStimmiDoesIt. Dahinter mit wiederum nur ein paar tausendstel ein starker race2010.

Mein Plan fürs Rennen: Kein Risiko gehen und HowStimmiDoesIt ziehen lassen und auf P2, hauptsache vor beiden Audipiloten und dem Meisterschaftsführenden Hydra Prime XV, bleiben.

Ich starte perfekt bei Grün doch die restlichen Fahrzeuge zogen bereits an mir vorbei. Meine persönliche Frage bleibt offen wie geht sowas? Naja damit konnte ich leben. Jedoch blieb der Verlauf so bescheiden. Vor der ersten Kurve war ich bereits auf P4 zurückgefallen. Ich behielt die Innenbahn und versuchte meinen Kontrahenten genügend Platz wie möglich zu lassen um einen Kontakt zu vermeiden. So räuberte ich sehr über den Curb. Jedoch bekam ich unschön von der Außenseite einen derben Schlag der mich in Kombination mit dem Curb zum Drehen brachte. Von P1 aus auf 10 Sekunden Rückstand nach Kurve eins. Geil. Aufgrund der durch den Dreher bereits überhitzten Reifen drehte ich mich, in der nächsten Runde noch ein weiteres Mal und registrierte einen 15 Sekunden Rückstand. Danach habe ich meine Pace gefunden und versuchte den Abstand zum Führenden zu halten. Bis Runde 7 gelang mir das durchaus gut. Die beiden Audis und Hydra Prime XV konnten diese Pace anscheinend nicht gehen und ich konnte den Abstand auf p2 verringern. Dann kam der vertale Aussetzer des Controllers von AR46I der mich mit der nachfolgenden Ping Pong Fahrlinie auf Start/Ziel erwischte und in die Wand drückte. Ein Blick auf den Schadenbericht und die Zeit verriet mir 50 vorne 40 hinten, die Aufhängung hat es auch noch recht stark erwischt und die Uhr zeigte mir noch 13 Minuten bis zum Boxenstoppfenster (15 Minuten waren es im Endeffekt bis ich die Box ansteuern konnte). Da war das Rennen für mich gelaufen. Ich kam im Führungspulk raus und nach dem Boxenstoppfenster ordnete ich mich unmittelbar vor HowStimmiDoesIt ein. Ich konnte den Abstand und somit auch ihn hinter mir halten. Die pace stimmte. Schade um diesen verpassten Zweikampf. Bis zum Rennende bekam ich keine Gelegenheit mehr Plätze gut zumachen, da der anstand zu groß war und die beiden vor mir fahrenden BEAR |GRYLLZ und Sneidy eine sehr gute Pace gingen. Kurz vor Rennende lief kam Turbowizz85 nur 10 Sekunden vor mir aus der Box und ich konnte sogar aufgrund seiner Strafsekunden auf dem Ergebnismonitor noch an ihm vorbeirutschen.

So wurde der Abstand beim Kampf um die Meisterschaft wieder größer und durch den Zugang unsere neuen Fahrer der Konkurrenzkampf härter.

Ich freue mich schon auf Dubai und hoffe das es dort besser laufen wird.

Zum Abschluss muss ich noch die Vorfälle melden da alle Vorfälle jeglicher Art gemeldet werden SOLLEN.

Vorfall 1: Runde eins in Kurve eins.
-> (Der ist mir persönlich sogar wichtig) weil ich in Spa die größtmögliche Aussenbahn gefahren bin, um den auf der Innenseite fahrenden Fahrzeugen genügend Platz zu bieten. Ich aber in Imola weggeräumt würde weil darauf nicht geachtet wurde. Der Vorfall ist nicht der reine ausschlaggebende Grund für das Resultat im Rennen und ich mache keinen Vorwürfe aber sowas liegt halt schwer im Magen.

Vorfall 2: Runde sieben auf Start/Ziel
-> Aufgrund vom Controllerdisconnect wurde ich gegen die Wand gedrückt. Aus meiner Sicht keine Schuldzuweisung durch „technischen Defekt“ des Controllers. Kein Absicht.