Antwort auf: Ergebnis vom 5. Meisterschaftslauf – Hockenheimring

Foren Meisterschaften Historie XAC GT3 Serie Saison 1 Rennergebnisse Ergebnis vom 5. Meisterschaftslauf – Hockenheimring Antwort auf: Ergebnis vom 5. Meisterschaftslauf – Hockenheimring

#2902

JocSei73
XAC LEITUNG
  • Nationale A Lizenz
  • Punkte: 61

JoTo-Magnus-Racing schwimmen die Punkte davon…

Im wahrsten Sinne des Wortes schwimmen unserem so erfolgreich in die Saison gestartete Audi Team die Punkte davon… Bereits im verregneten Alpenrennen vor zwei Wochen und auch gestern auf meiner Hausstrecke konnte weder Race noch ich um die vordersten Plätze mitfahren. Obwohl der Audi mittlerweile vernünftig im Regen fahrbar ist, war nicht mehr drin als Platz 6 und 7. Es haben sich wieder einmal Fehler im Team eingeschlichen, die bei mir zur falschen Reifenmontage und bei Race erneut zu Bremsproblemen geführt haben…
Das Quali verlief vernünftig, einen vorderen Startplatz hatte ich mir im Audi sowieso nicht erhofft. Somit ging es auf Platz 5 in die Einführungsrunde. Beim Beschleunigen auf Start/Ziel merkte ich bereits ein etwas einseitiges Ziehen an meinem Rennboliden und direkt nach der ersten Kurve war das Rennen bereits gelaufen… eingedreht und eingeschlagen… ich weiß gar nicht, wann mir das das letzte Mal in Hockenheim in dem Streckenabschnitt passiert ist…?!? Der Grund war schnell gefunden: Auf der rechten Seite waren Slicks montiert… Was blieb mir dann anderes übrig, als zwei Runden um den Kurs zu schleichen (damit der Boxenstopp auch gewertet wird), den Wagen zur reparieren und die richtigen Reifen montieren zu lassen. Mit fast 1,5 min Rückstand ging es dann in die dritte Runde. Angefressen von dem Missgeschick holte ich alles aus dem R8 raus und kämpfte mich bis auf Platz 6 vor und fuhr zeitweise schnellere Rundenzeiten als an der Spitze. Nach 40min und den Boxenstopps der Konkurrenz war ich wieder im Renngeschehen eingebunden… Hinter KevinRussel und ARI war Platz 4 wieder in Reichweite. Nachdem sich ARI und Kevin Ende der Start/Ziel berührten und sich Kevin von der Strecke drehte, hatte ich den Lambo mit den pinken Spiegeln vor mir…. Schön dicht dran bleiben und Druck aufbauen war die Devise… und es dauerte keine zwei Runden und auch der Lambo war Geschichte. Super dachte ich: Somit war die Fahrt frei um auf Platz 4 liegend den Angriff auf den ca. 10s vor mir fahrenden Turbowizz zu starten… Aber Motorsport ist unberechenbar… und nach Start/Ziel war kam es wie es kommen musste… Unserem querstehenden Neuling K0ps im Lambo, der mit dem Regen in Hockenheim leider komplett überfordert war, konnte ich nicht mehr ausweichen und crashte in seine Front… mit einem Aero-Schaden von 17% und einem überhitzenden Motor musste ich mich dann gegen Ende des Rennens HowStimmiDoesit und KevinRussel geschlagen geben. Mit 9 gewonnen Punkten konnte ich die Tabellenführung gerade noch so behaupten. Trotz allem ein tolles Rennen. Glückwunsch an Ganador für den Sieg und Hydra und Turbo für die Plätze 2 und 3… K0ps soll sich nicht entmutigen lassen. Aller Anfang ist schwer und dass der Lambo unfahrbar war haben wohl alle gemerkt… in so einem Fall vielleicht das nächste Mal lieber die Box ansteuern und das Rennen auf dem Monitor verfolgen… Teamintern wurden die unnötigen Technikfehler heiß diskutiert und Besserung gelobt. Spa wird´s zeigen…